Fachkunde nach RÖV

Strahlenschutzlehrgang R2.2 nach RöV (ohne Sachkunde)

Der Lehrgang richtet sich an künftige Strahlenschutzbeauftragte. Er entspricht inhaltlich den Modulen RG und Z1 der Fachkunde-Richtlinie Technik nach der Röntgenverordnung (RöV), Fachkundegruppe R2.2. Dieser Lehrgang wurde speziell für Anwender handgehaltener Röntgenfluoreszenz-Analysatoren konzipiert und vermittelt die zur Erlangung der Fachkunde nach RöV notwendigen Strahlenschutz-Kenntnisse.

Kursinhalte
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Strahlenschutzmesstechnik
  • Rechtliche Grundlagen
  • Aufgaben und Pflichten von Strahlenschutzverantwortlichen und Strahlenschutzbeauftragten
  • Strahlenschutz-Technik
  • Röntgengeräte und Störstrahler
  • Messungen mit mobilen Röntgenfluoreszenzanalysatoren
  • Praktika, Demonstrationsübungen
Vorteile auf einen Blick
  • Dieser Strahlenschutz-Lehrgang ist speziell für die Anwender mobiler Röntgenfluoreszenz-Analysatoren konzipiert. Dadurch erhalten Sie eine optimale, an Ihren konkreten Bedürfnissen orientierte, praxisnahe Qualifikation.
  • Alle Teilnehmer dieses Lehrgangs sind Anwender von Röntgenfluoreszenz-Analysatoren. Dadurch werden intensiveres Lernen und späterer Erfahrungsaustausch ermöglicht.
  • Optimale Prüfungsvorbereitung.
  • Die Bescheinigung wird bundesweit anerkannt.

    Die zusätzlich erforderliche Vermittlung der Sachkunde sowie die Ersteinweisung in die Handhabung Ihres Röntgenfluoreszenz
    -Analysators erfolgt über den Vertreiber Ihres Gerätes.
Termine
Strahlenschutzlehrgang R2.2 nach RöV (ohne Sachkunde) – ausgebucht
Strahlenschutzlehrgang R2.2 nach RöV (ohne Sachkunde)
Strahlenschutzlehrgang R2.2 nach RöV (ohne Sachkunde)
Strahlenschutzlehrgang R2.2 nach RöV (ohne Sachkunde)
Strahlenschutzlehrgang R2.2 nach RöV (ohne Sachkunde)
Strahlenschutzlehrgang R2.2 nach RöV (ohne Sachkunde)
Strahlenschutzlehrgang R2.2 nach RöV (ohne Sachkunde)
Strahlenschutzlehrgang R2.2 nach RöV (ohne Sachkunde)